Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 01/02/2014, 18.02.2014

Handhabungs-Highlights vom Vakuumspezialisten

 Das Highlight von Schmalz auf der LogiMAT ist der JumboFlex 50. Der Vakuumschlauchheber zur ergonomischen Handhabung kleinerer Lasten eignet sich dann, wenn im Logistikprozess Güter häufig und schnell umgesetzt werden müssen – z. B. Kartonagen, Fässer, Eimer, Säcke oder auch Kleinladungsträger. Der Schlauchheber verfügt über eine Traglast von bis zu 50 kg. Damit wird die erfolgreiche Baureihe nach oben abgerundet: Mit dem JumboFlex 50 sowie den bewährten JumboFlex 25 und JumboFlex 35 steht für jede Anwendung bis 50 kg die passende Handhabungs­lösung zur Verfügung. Die Innovation des JumboFlex 50 steckt im neuen Bedienelement. Er lässt sich damit intuitiv steuern, die Hubgeschwindigkeit kann feinfühlig dosiert werden. Ein breites Sortiment an Sauggreifern steht für unterschiedliche Anwendungsfälle zur Verfügung. Die Greifer lassen sich dank eines integrierten Schnellwechseladapters einfach und werkzeuglos austauschen. Dies ist ein grosser Vorteil in einem Marktsegment, in dem das häufige Wechseln des Transportgutes zum Praxis­alltag gehört. Auf der LogiMAT zeigt Schmalz ausserdem den Schlauchheber JumboErgo 85 zum Handling von schweren Kartons bis 85 kg und das Vakuumhebegerät VacuMaster Comfort 125. Dieses eignet sich z. B. zur Handhabung von Blechen, Holz- oder Kunststoffplatten. Das Flächengreifsystem FXP/FMP ist eine Handhabungslösung für automatisierte Prozesse. Die Baureihe spielt ihre Stärken in Verpackungsprozessen aus – z. B. beim automatisierten Palettieren und Depalettieren von Kartons oder bei der Handhabung von Werkstücken aus verschiedenen Materialien wie Holz, Blech, Glas oder Kunststoff.

Schmalz GmbH
8309 Nürensdorf
Tel. 044 888 75 25
Fax 044 888 75 29
schmalz@schmalz.ch
www.schmalz.com