Eine Publikation der Binkert Medien AG
Jubiläum bei der BAMAG Maschinen AG am 14. und 15. November 2014 in Regensdorf : Ausgabe 10/2014, 15.10.2014

Beidbeinig auf solidem Boden

15 Jahre sind vergangen, seit die Branche über die Gründung der Firma BAMAG Maschinen AG in Regensdorf heimlich gekuscht und gelacht hat. Heute ist das Unternehmen mit seinen Qualitäts­produkten aus der Baumaschinen- und Gabelstaplerbranche kaum mehr wegzudenken.

Nicht zuletzt dank einem hervorragenden Kundendienst hat sich die BAMAG Maschinen AG als erfolgreiche Unternehmung etabliert. Am 14. und 15. November 2014 wird der Geburtstag mit einer Jubiläumsausstellung am Hauptsitz in Regensdorf gefeiert.

Die Historie

Im Jahre 1998 lösen sich einige erfahrene Mitarbeiter aus einer etablierten Unternehmung und gründen gemeinsam die Firma BAMAG Maschinen AG in Regensdorf. Am 1. Februar 1999 nimmt diese, basierend auf einem Vertretungsvertrag von CASE Poclain Baumaschinen, den aktiven Betrieb in den Bereichen Service, Beratung, Verkauf und Miete auf.

Ein wichtiger Schritt gelang der Unternehmung mit der Generalvertretung der Weltmarke Hyundai Baumaschinen mit den Produkten Bagger und Lader im Jahr 2005. 2006 folgte mit Ausa die Erweiterung ins Segment der Kleindumper, Gelände- und Teleskopstapler.

Dass man auf einem Bein nicht gut steht, war Hauptinitiant und Mehrheitsaktionär Ruedi Meier von Anfang an klar. So folgte mit Kalmar-Gabelstaplern und -Container­handlinggeräten bereits im Jahr 2000 eine Marke, die Marktleader im Umschlag von schweren Lasten ist. Kalmar ist ein Trendsetter seit mehr als 50 Jahren im Bau von Schwerlaststaplern und Reachstackern. Ergänzend zum Gabelstapler-Fullliner wurden die Marken Nissan im Jahr 2001 und Rocla im Jahr 2004 übernommen.

Solide Kundendienstleistung

Das jung gebliebene Unternehmen strebt weiterhin eine gesamtschweizerische, solide Kundendienstleistung, eine gezielte Erweiterung der Produktpalette sowie ein überschaubares, gesundes Wachstum an.

Am 14. und 15. November wird gefeiert

Zum Jubiläum gibt das Unternehmen ein Fest in Form einer Hausausstellung an der Moosäckerstrasse in Regensdorf. Neu­heiten an den vielfältigen Produkten können gleich selbst erlebt und auch getestet werden. Attraktionen wie Geschicklichkeitswettbewerbe und Ähnliches regen zur aktiven Teilnahme der Besucher an. Hungrig vom Erlebten, kann man sich in der Festwirtschaft verwöhnen lassen.

Die Öffnungszeiten sind am Freitag von 12 bis 20 Uhr und am Samstag von 10 bis 17 Uhr. Weitere Infos und ein Anfahrtsplan sind auf www.bamag-maschinen.ch ersichtlich.


Info
BAMAG Maschinen AG
8105 Regensdorf
Tel. 044 843 40 00
info@bamag-maschinen.ch
www.bamag-maschinen.ch