Eine Publikation der Binkert Medien AG
Integriertes Kranhandling erleichtert Einlagerung von schweren Gütern im Lagersystem : Ausgabe 10/2014, 15.10.2014

Schwere Teile – sanfte Einlagerung

Schwere Lasten oder sperrige Güter einzulagern, erfordert meist Zeit und zusätzliches Gerät. Kardex Remstar bietet mit dem neuen Shuttle XP 1000 einen am Gerät montierten Hängekran. Das integrierte Kranhandling führt zu mehr Effizienz und Ergonomie in Produktion und Instandhaltung.

Ob Motoren, Autotüren, grosse Ventile, schwere Pumpen oder Werkzeugmaschinen – die schnelle Bereitstellung von schweren oder sperrigen Gütern erhöht die Produktivität in der Fertigung und die Effizienz in der Instandhaltung. Der Intra­logistikanbieter Kardex Remstar bringt mit dem neuen Shuttle XP 1000 speziell für diese Anwendungsfälle eine platzsparende Lösung mit werkseitig montiertem Hängekran auf den Markt. Damit können schwere Teile ergonomisch, sicher und schnell eingelagert und fehlerfrei bereitgestellt werden. Mithilfe des Krans werden die Teile direkt in die Tablare des Shuttles XP 1000 gestellt. Der Kran wird elektrisch angetrieben und ist an den Lastprofilen des Shuttles XP 1000 befestigt. Er kann bis vor den Tablarvollauszug ausgezogen werden, um dort die schweren Güter vom Boden oder von einer Palette aufzunehmen.

Wartezeiten sind nun passé

Der integrierte Hängekran am Lagersystem steht – anders als ein Hallenkran – permanent zur Verfügung. Wartezeiten für Lager- und Produktionspersonal gehören somit der Vergangenheit an, ebenso das Vorhalten von zusätzlichem Gerät für die Ein- oder Auslagerung der benötigten Teile.

Marktorientierte Lösung

Der neue Lagerlift Shuttle XP 1000 von Kardex Remstar mit integriertem Kranhandling ist einzigartig auf dem Markt. Damit reagiert der Intralogistikanbieter auf die Anforderungen speziell der Branchen Maschinenbau, Automotive, Öl und Gas sowie Instandhaltung. Die kompakte Bauweise des Lagergeräts reduziert die benötigte Grundfläche für die Lagerung um bis zu 80 Prozent. Die frei gewordene Grundfläche kann für die Ausweitung der Produktion genutzt werden.

Flexibles Lagersystem

Häufige Produktionswechsel machen eine Optimierung des innerbetrieblichen Materialflusses notwendig und zu einem Wettbewerbsfaktor. Der neue Shuttle XP 1000 mit integriertem Kranhandling kommt der zunehmenden Flexibilisierung der Produktion optimal entgegen. Bei Produktionsänderungen kann der Lagerlift ohne grossen Aufwand umgezogen werden. Ein spezielles Fundament ist für den Aufbau des Geräts nicht notwendig.

Über Kardex Remstar

Kardex Remstar entwickelt, produziert und unterhält dynamische Lager- und Bereitstellungssysteme. Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von Lagerliften, Umlaufregalen, Kommissioniersoftware und Life-Cycle-Services. Kunden aus allen Industriezweigen verwenden Lösungen von Kardex Remstar, um ihre intralogistischen Prozesse transparenter und einfacher zu gestalten sowie nachweisbar Platz und Prozesskosten zu sparen. Die Kunden von Kardex Remstar kommen aus allen Branchen, wie zum Beispiel Automotive, Elektronik, Chemie/Pharma, Handel, Maschinenbau oder Gesundheitswesen.

Kardex Remstar verfügt über zwei Produktionsstandorte in Deutschland (Bellheim und Neuburg). Der Intralogistikanbieter hat bis heute rund 140 000 dynamische Lagersysteme auf der ganzen Welt erfolgreich implementiert.


Info
Kardex Systems AG
8604 Volketswil
Tel. 044 947 61 11, Fax 044 947 61 61
contact.remstar.ch@kardex.com
www.kardex-remstar.ch



Der Zugriff auf sperrige Güter – wie etwa Werkzeuge – wird mit dem neuen Shuttle XP 1000 erleichtert. (Bilder: Kardex)


Der Kran wird elektrisch angetrieben und ist an den Lastprofilen des Shuttles XP 1000 befestigt.