Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 12/2014, 16.12.2014

Flexibel verlängerbar

 Müssen Silofahrzeuge für Dünger oder Salze entladen werden und ist kein befahrbarer Schüttbunker vorhanden, kommt oberirdische Fördertechnik zum Einsatz. Muss diese flexibel verlängerbar und verfahrbar sein, sind modulare Edelstahlförderbänder auf Rädern die richtige Lösung. Mit ihnen kann man auch im Zickzack und um die Ecke fördern. So werden auch die verwinkeltsten Lagerstätten erreicht. Das modulare Edelstahlförder­bandsystem besteht mindestens aus zwei Modulen: dem Aufnahme- und dem Kopfmodul. Zwischenmodule verlängern die Förderstrecke beliebig. Die Fördergeschwindigkeit des Apullma-Förderbandsystems auf Rädern beträgt 2,1 m/s. Die Module sind in 2 bis 12 m Länge verfügbar.

Apullma Maschinenfabrik
A. Pulsfort GmbH & Co. KG
DE-49424 Lutten
Tel. +49 4441 92 96 0
Fax +49 4441 92 96 20
info@apullma.de
www.apullma.de