Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 12/2014, 16.12.2014

Kompakte, vielseitig einsetzbare Positionsschalter PS116

 Für diese ausserordentlich kompakte, robuste und vielseitig einsetzbare Baureihe PS116 ist eine Vielzahl an Betätigungsorganen lieferbar, die alle in 45°-Schritten versetzt bzw. montiert werden können und auch untereinander austauschbar sind. Die Rollenschwenkhebel lassen sich zusätzlich in 15°-Schritten einstellen. Die Gehäuse der Schmersal-Positionsschalter PS 116 haben kleinere Abmessungen als die der Normschalter gemäss EN50041/50047.

Damit können sie auch in beengten Einbauräumen montiert werden und dort die Position bzw. das Vorhandensein von beweglichen Anlagenteilen, Werkstücken oder Fördergütern überwachen. Es sind vier Gehäusebauformen lieferbar, die sich durch die Position des Leitungsabgangs bzw. des M12-Steckers unterscheiden. Durch den symmetrischen Aufbau des Gehäuses und die Möglichkeit, die Betätigungselemente in 45°-Schritten zu drehen, kann man für die Rechts- und Linksausführung denselben Schalter verwenden. Dies gilt sowohl für die Leitungs- als auch für die Steckerausführung. Alle Positionsschalter der neuen Baureihe PS 116 verfügen über zwangsöffnende Kontakte gemäss IEC 60947-5-1. Sie können somit als sogenannte Bauart-1-Schalter gemäss ISO 14119 in sicherheitsgerichteten Anwendungen – z.B. für die Stellungsabfrage von Schutztüren – eingesetzt werden.

Schmersal (Schweiz) AG
8905 Arni
Tel. 043 311 22 33
Fax 043 311 22 44
info-ch@schmersal.com
www.schmersal.ch