Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 05/2014, 08.05.2014

ACEolatoren gegen Schwingungen

Bei der Schwingungsisolierung unterscheidet man nach Quellenisolierung und Empfängerisolierung. Bei der Quellen­isolierung (Emissionsschutz) wird z. B. eine Maschine zum Untergrund isoliert, sodass die Schwingungen auf ein gewünschtes Mass gedämpft werden. Bei der Empfänger­isolation (Immissionsschutz) hingegen wird das zu schützende Objekt, wie z. B. ein Messtisch, zum Untergrund isoliert. Ist eine Maschine oder Anlage z. B. starr mit dem Untergrund verbunden, kann man von einer nahezu hundert­prozentigen Übertragung der Schwingungen oder Stösse ausgehen. ACEolator ist eine Produktfamilie mit drei Arten der Schwingungsisolierung: Gummi-Metall-Isolatoren, schwingungs­isolierende Platten und niederfrequente Luftfederelemente.

Bibus AG

8320 Fehraltorf

Tel. 044 877 50 11

Fax 044 877 50 19

info.bag@bibus.ch

www.bibus.ch