Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 05/2014, 07.05.2014

Kompetenzführer in Sachen Fifo

 Auf der CeMAT 2014 zeigt die Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH eine ganze Palette an Produktneuheiten, mit denen Anwender ihren Lagerbetrieb erheblich optimieren können. Die Fachleute haben zum Beispiel die verfahr­baren Regalanlagen vom Typ PROmobile weiter verbessert. Diese bieten in Paletten- oder Kragarmausführung eine enorm hohe Lagerkapazität, weil sich Bediengänge eins­paren lassen. Bito hat dafür nun eine permanente Abstandsregelung ent­- wickelt. Denn laufen die Regale auf ihren Wagen aufgrund ungleichmässiger Beladung nicht parallel in einem Winkel von 90 Grad zu den Führungsschienen, können die Spurführungselemente in den Schienen schleifen und es kommt zum Verschleiss. Unter dem Namen PROmobile synchro minimiert das mit der Abstandsregelung optimierte Regalsystem den Verschleiss an Rädern und Schienen. Der Anwender hat damit geringere Servicekosten und erheblich weniger Ausfallzeiten. Bito gehört zu den Kompetenzführern bei der Umsetzung des Fifo-Prinzips (First in – first out). Deswegen hat das Unternehmen sein Paletten-Durchlaufregalsystem PROflow, mit dem sich dieses Prinzip sehr leicht realisieren lässt, für die Lage­rung sensibler Waren opti­miert: Mit dem PROflow-Active-System setzt Bito statt auf die üblichen Bremsrollen jetzt auf intelligente, motorisch angetriebene Rollen. Diese unterstützen die Palette beim Anlaufen und bremsen sie im Kanal selbstständig ab. Damit fahren selbst mangelhafte Paletten oder auch Paletten mit empfindlicher Ware sicher durch den Kanal, ohne dass es zu Kollisionen oder Bruch kommen kann.

Bito-Lagertechnik

Bittmann AG

6343 Rotkreuz

Tel. 041 790 20 64

Fax 041 790 43 28

info@bito.ch

www.bito.ch

Halle 13 Stand A16