Eine Publikation der Binkert Medien AG
Sicherheit im Bereich der Geh- und Transportwege im Lager ist machbar : Ausgabe 05/2014, 07.05.2014

Mit stetiger Kontrolle Unfälle verhindern

Schwere Unfälle ereignen sich speziell beim Transport und Verkehr auf innerbetrieblichen Wegen. Dabei spielt häufig die Beschaffenheit des Verkehrsweges eine Rolle. Darum hat die sichere Gestaltung der betrieblichen Wege einen hohen Stellenwert im Bereich der Arbeitssicherheit. Wichtig ist die Sensibilisierung der Mitarbeitenden, denn die verkehrsbedingten Szenarien ändern sich meistens sehr schnell.

Im Mittelpunkt steht dabei das Einrichten innerbetrieblicher Verkehrswege für den Fussgänger- und Fahrzeugverkehr. Betroffen sind insbesondere Flure, Gänge, Laderampen, Treppen und Verkehrsflächen in Lagern und auf Höfen. Die Hauptgefahren sind:

– Zusammenstösse zwischen Fahrzeugen und Fussgängern

– Umstürzen oder Herausfallen der transportierten Lasten

– Ab- und Umstürzen von Fahrzeugen

Es lohnt sich, im eigenen Betrieb mit einer Checkliste die Ist-Situation zu erfassen, zu dokumentieren und geeignete Massnahmen zu ergreifen.

(Download der Checkliste hier)

Die SUVA hat umfangreiches Informationsmaterial parat, mit dem Sie die Sicherheit in Ihrem Betrieb optimieren können.


Info
SUVA Gesundheitsschutz
6002 Luzern
Tel. 041 419 55 33
Fax 041 419 59 17
info@suva.ch
www.suva.ch/publikationen



Mit dem Blick in die Gasse verschafft sich der Fahrer Überblick betreffend Gefahren.


Klar gekennzeichnete Fahrwege verringern das Unfallrisiko. (Bilder: Still)