Eine Publikation der Binkert Medien AG
PDF download
Still-Staplerflotte bei Rhenus Contract Logistics in Velten bei Berlin : Ausgabe 06/2014, 11.06.2014

Auf diese Geräte ist Verlass

In Metropolen sind Bau- und Lagerflächen ein knappes Gut. Für die Bedürfnisse ihrer Kunden in Berlin und im nördlichen Umland unterhält die Rhenus-Gruppe ein modernes Logistikzentrum in Velten. Für den Warenumschlag sorgen Flurförderzeuge aus dem Hause Still – darunter auch der neue Schubmaststapler FM-X.

Der Standort im Norden der deutschen Hauptstadt übernimmt neben weitreichenden Aufgaben in der Kontraktlogistik für eine Vielzahl von Branchen auch spezialisierte Dienstleistungen. Die Schwerpunkte der Tätigkeiten in Velten liegen dabei auf der Pharma-, Industriegüter- sowie Druck- und Werbemittellogistik. Im Logistikzentrum stehen über 40 000 Quadratmeter gedeckte Lagerfläche und 50 000 Palettenstellplätze für umfangreiche Warehousing-Dienstleistungen ebenso zur Verfügung wie moderne Staplertechnik. Der überdachte Gleisanschluss ermöglicht auch die Organisation von Transportketten per Eisenbahn. Ein öffentliches Zollamt ist in die Veltener Niederlassung integriert. Die Im- und Export­abfertigung kann somit besonders zügig durchgeführt werden.

Pharmalogistik

Die Pharmagrosshandelserlaubnis sowie die Herstellungserlaubnis, die den Umgang mit Sekundärverpackungen bei Pharmaprodukten erlaubt, verdeutlichen das grosse logistische Know-how von Rhenus für diese Branche. In Velten verfügt Rhenus für die spezifischen Anforderungen der Pharmalogistik über ein 1000 Quadratmeter grosses Kühllager für die Lagerung von Arzneimitteln und Wirkstoffen zwischen 2  und 8 °C sowie weitere Kapazitäten für die Aufbewahrung von pharmazeutischen Erzeugnissen nach den Richtlinien der Good Manufacturing Practice (GMP) im Bereich 15 bis 25 °C. Unabhängige Zertifizierungen sowie unternehmenseigene Qualitätsmanagementsysteme stellen den kompetenten Umgang der geschulten Fachkräfte mit den Produkten der Pharmaindustrie sicher. Alarmanlagen, Wachschutz und Videoüberwachung schützen vor unberechtigtem Zugriff von aussen. Ein nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) zertifiziertes Gefahrstofflager ergänzt das umfangreiche Dienstleistungsangebot.

Industriegüterlogistik

Rhenus in Velten organisiert für ihre Auftraggeber bundesweite Komplett- und Teilladungsverkehre für Stahl und Baustoffe. Die Lagerflächen vor Ort dienen für diese und andere Kunden aus der Indus­triegüterbranche als Zwischenlager vor der Distribu­tion nach Berlin sowie für Transportwege aus der Hauptstadt. Staplertechnik mit einer Traglast von bis zu 8 Tonnen kann hierfür genutzt werden.

Für Unternehmen aus der Energieversorgung und der Fahrzeugindustrie in Berlin kommen Rhenus-Mitarbeiter beispielsweise in der Werkslogistik zum Einsatz. Rhenus in Velten stellt zudem für in Berlin und Brandenburg ansässige Firmen die Versorgungssicherheit mit Ersatzteilen über eine Notrufbereitschaft an 365 Tagen im Jahr sicher.

Druckstück- und Werbemittellogistik

Der Logistikdienstleister unterstützt Kunden auch bei der Lagerung und bedarfsgerechten Auslieferung von Printprodukten und anderen Werbemitteln. Rhenus in Velten übernimmt dabei die komplette Lagerlogistik von Broschüren, Werbeaufstellern sowie Mailingaktionen. In Zusammenarbeit mit der Rhenus-Niederlassung im Berliner Süden wird das Warehousing von IT-Servern für einen grossen Verlag realisiert.

Die flexible Nutzung des Veltener Multi-User-Lagers und des Rhenus-eigenen Warehouse-Management-Systems wird von individuell zugeschnittenen Logistikkonzepten flankiert. Projekte können mit Blick auf den Platz- und Personalbedarf somit ressourcensparend umgesetzt werden.

Modernste Staplertechnik

«Unsere Industriegüterkunden profitieren vor allem von unserer Staplertechnik mit einer hohen Traglast», erläutert Hans Tamaschke. Die Firma Still arbeitet mit der Rhenus in Velten bei der bedarfsgerechten Ausstattung der Niederlassung mit Flurförderzeugen eng zusammen. Im Einsatz ist auch der neuen Schubmaststapler FM-X. «Wir nutzen in unserem Standort diese und andere Transportmittel, um für unsere Kunden so effizient wie möglich zu lagern und zu kommissionieren», so das Fazit von Hans Tamaschke.

Bestleistungen im Lager

Herausragende Wirtschaftlichkeit, höchste Qualität sowie fortschrittliche Technik und Ergonomie – das sind die Attribute der komplett überarbeiteten FM-X-Modellreihe von Still mit Tragfähigkeiten von 1 bis 2,5 t. Durch die aktive Laststabilisierung des Hubgerüsts, 1000 kg Resttragfähigkeit in 13 Metern Hubhöhe, hohe Fahr- und Hubgeschwindigkeiten sowie längere Batterielaufzeit, dank energiesparenden LED-Scheinwerfern und Energierückgewinnung beim Bremsen erbringt der FM-X Bestleistungen in jedem Lager. Mit seinen kompakten Abmessungen ist der Schubmaststapler sowohl im Blocklager als auch im Regalgang, zur Warenbereitstellung und -entsorgung oder zum Transport über längere Strecken auch im kombinierten Innen- und Ausseneinsatz die richtige Wahl. Schwingungen im Hubgerüst sind gerade bei höheren Hubhöhen und Arbeitsgeschwindigkeiten ein zeitraubendes Ärgernis für Staplerfahrer und Betreiber, denn solange das Hubgerüst auspendelt, können keine Lasten aufgenommen oder abgesetzt werden. Das reduziert die mögliche Produktivität des Nutzers. Mit der aktiven Laststabilisierung im neuen FM-X lassen sich die Wartezeiten um bis zu 80  Prozent verkürzen.


Info
Still AG
8112 Otelfingen
Tel. 044 846 51 11, Fax 044 846 51 21
info@still.ch, www.still.ch



Mehr als 60 Fahrzeuge der Firma Still sind bei Rhenus in Velten im Einsatz. (Bilder: Still)


Das Logistikzentrum in Velten bietet den Kunden von Rhenus 50 000 Palettenstellplätze.


Dank hohen Traglasten werden speziell Aufträge von Industriekunden effizient abgearbeitet.