Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 06/2014, 11.06.2014

PITmode: Gerüstet für den internationalen Einsatz

 Der bewährte Betriebs­artenwahlschalter PITmode von Pilz steht nun in neuem Design und optional mit Pikto­grammen für Werkzeugmaschi­nen zur Verfügung. Durch die Verwendung von Normensymbolen lässt er sich ideal für den internationalen Einsatz nutzen. PITmode bietet zwei Funktionen in einem kompakten Gerät: die sichere Wahl von definierten Betriebsarten und die Zugangsberechtigung zur Maschine. Zum einen werden definierte Betriebsarten von der Steuerung sicher erkannt: Dabei schaltet PITmode durch Selbstüberwachung sicher von einer Betriebsart auf die andere um. Fünf einstellbare Betriebsarten sind möglich: Automatikbetrieb, Einrichtbetrieb, manuelles Eingreifen unter eingeschränkten Bedingungen, Special Mode bzw. Prozessbeobachtung und Servicebetrieb. Dank LED-Anzeige lässt sich die aktuell ausgewählte Betriebsart ebenso manipula­tionssicher anzeigen wie die Berechtigungsstufe. PITmode ist einsetzbar für Anwendungen bis PL d nach EN ISO 13849-1 oder SIL CL 2 nach EN 62061. Zum anderen lässt sich die Zugangsberechtigung zur Ma­- schine regeln: Jeder Bediener erhält über den codierten Schlüssel Zugang zu den für ihn freigegebenen Maschinen­funktionen oder Maschinen­betriebsarten. Dank der kontaktlos übertragenen Schlüssel-Identifikations­num­­- mer auf Basis der RFID-Technologie werden in der Maschinensteuerung die einzelnen Berechtigungsstufen ausgewählt. So bietet PITmode durch die universelle Codierung einen hohen Zugangs- und Manipulationsschutz.

Pilz Industrieelektronik GmbH

5506 Mägenwil

Tel. 062 889 79 30

Fax 062 889 79 40

pilz@pilz.ch

www.pilz.ch