Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 07/08/2014, 26.08.2014

Trend zum modernen Elektroantrieb verstärkt sich

 Elektrisch angetriebene Flurförderzeuge liegen im Trend. Mit dem neuen DQ 45 E präsentiert Hubtex einen Universalstapler, der – verglichen mit herkömmlichen Staplern dieses Segments – über eine deutlich variablere Lenkung und kürzere Umschaltzeiten verfügt. Als Vorteile ergeben sich für den Fahrer und den Workflow verbesserter Komfort, effizienter Materialumschlag und optimale Sicherheit. Der DQ 45 E profitiert ausserdem von einem um 35  Prozent effizien­teren Energieverbrauch. Die vielseitig einsetzbaren Elektro-Mehrwege-Seitenstapler DS 27 und DQ 30 E (beides Dreiräder) zeichnen sich durch ihre ebenfalls marktführenden komfortablen Lenkungen und eine praxisgerechte Ergonomie aus. Der Name Hubtex steht für Qualität. Das Unternehmen bietet die weltweit grösste Produktpalette im Bereich der speziellen Flurförderzeuge. Das neue Flaggschiff – der SQ 40, im Kernsegment Schubmaststapler der Hubtex-Produktpalette – glänzt mit einem modernen Design und gibt dem Fahrer eine gute Sicht. Mit einer Grundtragfähigkeit von 4 t bei einem Lastschwerpunkt von 600 mm werden Spitzenwerte geboten. Der SQ 40 erreicht bei gleichen Arbeitsgangbreiten deutlich höhere Tragfähigkeiten als konventionelle Schubmaststapler. Hubtex schaffte bei der Geräte­entwicklung eine schwierige Gratwanderung: Das Unternehmen erfasste einzelne spezielle Anwendungsfälle, achtete aber ebenso darauf, dass durch den SQ 40 eine grosse Bandbreite an Anwendungs­fällen – harter Einsatz im Material- und Werkzeug-Handling auf engem Raum – abgedeckt wird. Durch diese Neuentwicklung ist es möglich, die Synergien in den Bereichen Entwicklung, Produktion/Beschaffung kunden­optimiert zu generieren.

Rohrer-Marti AG

3052 Zollikofen

Tel. 031 910 30 40

Fax 031 910 30 41

mail@rohrer-marti.ch

www.rohrer-marti.ch



Der neue Schubmaststapler SQ 40. (Bild: Hubtex)