Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 07/08/2014, 25.08.2014

Wälzlager von NKE für Industriegetriebe

 NKE Austria GmbH stellt Wälzlager für Industriegetriebe vor, die die Anforderungen an Effizienz und Zuverlässigkeit in unterschiedlichen Branchen wie z. B. dem allgemeinen Maschinenbau, der Bergbau- und Fördertechnik und dem Schwermaschinenbau erfüllen. Eine besondere Stärke des Steyrer Wälzlagerherstellers sind einreihige Zylinderrollenlager, die beinahe unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten erlauben. NKE stellt mehr als 3000 unterschiedliche Ausführungen an Zylinderrollenlagern her. Die Lager sind für hohe Radial­lasten und mittlere bis hohe Drehzahlen geeignet. Reinster Wälzlagerstahl gewährleistet eine lange Lebensdauer, die hohe Ober­flächengüte der Laufflächen verringert die Betriebstemperatur und reduziert Verschleiss. Die Montage der Zylinderrollenlager ist besonders einfach, da sich die Innen- und Aussenringe getrennt montieren lassen. Die Lager zeichnen sich durch hohe Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit aus und können mit kurzen Vorlaufzeiten am Standort Steyr hergestellt werden. Neben Zylinderrollenlagern produziert NKE für Industriegetriebe standardmässig Pendelrollen-, Kegelrollen-, Schrägkugel- und Rillenkugellager. Besonders interessant sind Sonderlager für Getriebe, die in enger Zusammen­arbeit mit dem Anwender entwickelt werden. Die Firma Heizmann AG in Aarau führt die Vertretung von NKE Austria GmbH für die Schweiz und bietet zusammen mit dem Wälzlagerspezialisten NKE passende Lösungen für spezifische Einsatzszenarien an.

Heizmann AG

5000 Aarau

Tel. 062 834 06 06

Fax 062 834 06 03

info@heizmann.ch

www.heizmann.ch