Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 07/08/2014, 25.08.2014

Weniger ist mehr: Variantenvielfalt reduziert, kleinere Baugrösse

 Lenze präsentiert auf der SINDEX die smarte Antriebslösung – speziell entwickelt für die horizontale Fördertechnik.

Lenze hat eine dezentrale Antriebslösung entwickelt, die speziell auf die Anforderungen der horizontalen Fördertechnik zugeschnitten ist. Der Spezialist für Motion Centric Automation kombiniert mit dieser mechatronischen Lösung den Lenze-Smart-Motor mit der Getriebereihe g500. Der Wirkungsgrad von Lenze-Smart-Motor und -Getriebe liegt bei mehr als 94 Prozent im gesamten Übersetzungsbereich, das steigert die Energieeffi­zienz der gesamten Maschine. Mit einer einzigen Variante von Motor und Getriebe sind va­riable Motordrehzahlen bei konstantem Drehmoment möglich, das macht viele der heute benötigten Varianten überflüssig und reduziert nachhaltig die Kosten. Die Drehzahl des Motors ist via Smartphone und NFC-Technik einstellbar.

Das Zusammenspiel der ak­tu­ellen Lenze-Produkte und -Lösungen inklusive der dezent­ralen Antriebspakete können die Messebesucher am frisch fertiggestellten Lenze-Eyecatcher erleben, der einen inte­ressanten Einblick in das breit gefächerte Portfolio der Lenze-Welt bietet. Als einer der wenigen Anbieter am Markt unterstützt die Lenze-Gruppe Maschinenbauer in allen Phasen der Maschinen­erstellung.

Lenze Bachofen AG

8610 Uster

Tel. 043 399 14 14

Fax 043 399 14 24

info@lenze-bachofen.ch

www.lenze-bachofen.ch