Eine Publikation der Binkert Medien AG
Kardex Remstar und Servus Intralogistics mit neuem Logistikkonzept : Ausgabe 09/2014, 17.09.2014

Lager und Distribution intelligent vernetzt

Auf der CeMAT in Hannover rückte Kardex Remstar zusammen mit Technologiepartner Servus Intralogistics neue Logistikkonzepte für Produktion und Montage in den Fokus. Innovative Ansätze in der Intralogistik sollen im Rahmen der «Smart Factory» die Prozesse und Abläufe durchgängiger, flexibler und effizienter machen.

Nach dem Motto «Smart Factory» zeigten Kardex Remstar und Servus Intralogistics neue Wege in der Produktionslogistik auf. Warenlagerung und Bereitstellung sowie Montage und Produktion sollen intelligent miteinander verknüpft werden. Ziel ist ein durchgängiger Materialfluss zwischen allen Produktions- und Montagebereichen. Smarte Streckenführung

Dynamische Lagergeräte von Kardex Remstar und ein spezielles Transportsystem von Servus Intralogistics mit autonomen Transportrobotern sind Komponenten, die in der neuen Lösung effizient miteinander verknüpft werden. Je nach Anforderungen werden die in der Montage benötigten Teile in den vertikalen Lagerliften, Umlaufregalen oder Behälter-Lagersystemen von Kardex Remstar auf kleinster Grundfläche kompakt eingelagert und bereitgestellt. Das Transportsystem von Servus übernimmt die Teile automatisch von den Kardex-Remstar-Geräten und transportiert sie mithilfe der autonomen Transportroboter Servus ARC3 zu den Montagearbeitsplätzen. Je nach Prozess werden die vormontierten Teile dann weiter zur Qualitätssicherung, zum Zwischenpuffer, in die Endfertigung oder zum Versand transportiert. Als besonders flexibel erweist sich dabei das Transportsystem von Servus, das eine freie Streckenführung in der Werkshalle erlaubt und sich optimal an bestehende Gebäudestrukturen anpasst. Durch die moderne Gesamtlösung werden Wartezeiten vermieden, Lagerbestände reduziert und Durchlaufzeiten gesenkt.

Crane Handling

Als weiteren Beitrag zur «Smart Factory» hat Kardex Remstar die Anwendung Crane Handling in Verbindung mit dem Shuttle XP 1000 im Portfolio. Es ermöglicht die effiziente Lagerung schwerer Lasten.


Info
Kardex Systems AG
8604 Volketswil
Tel. 044 947 61 11, Fax 044 947 61 61
contact.remstar.ch@kardex.com
www.kardex-remstar.ch


Servus Intralogistics GmbH
AT-6850 Dornbirn
Tel. +43 5572 220 00 300
Fax +43 5572 220 00 9300
info@servus.info, www.servus.info



Kardex Remstar und Servus Intralogistics haben ihre Kompetenzen für einen effzienteren Materialfluss in der Produktion gebündelt. (Bild: Kadex Remstar)