Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 01/02/2015, 03.02.2015

Berechenbare Sicherheit

Rund drei Millionen Industrieroboter steuern und kontrollieren die Fertigungsprozesse, wodurch auch die eigenständige Maschine-zu-Maschine-Kommunikation und damit die Notwendigkeit nach speziellen tordierbaren Datenleitungen steigt. Entscheidend sind die anschliessenden Tests, denn ausschliesslich lange Testreihen zeigen in der Praxis, welche Werkstoffe und welche Aufbauten wirklich den hohen Anforderungen im Roboter standhalten. Die igus GmbH hat fast 25 Jahre Erfahrung im Entwickeln, Fertigen und Testen von Leitungen für bewegte Anwendungen unter dem Namen chainflex. Seit zehn Jahren werden kupferbasierte Ethernetleitungen für dauerbewegte Energieketten in der Industrie konstruiert.

igus Schweiz GmbH
4622 Egerkingen
Tel. 062 388 97 97
Fax 062 388 97 99
info@igus.ch
www.igus.ch

LogiMAT, Halle 3 Stand 3C55