Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 10/2015, 13.10.2015

Elektro-Quersitzstapler in Ex-Ausführung

 Schubmaststapler in Quersitz-Ausführung sind das Transportmittel der Wahl in vielen Distributionslagern z. B. des Lebensmittel-Einzelhandels. Sie sind kompakt gebaut und kommen mit geringen Gangbreiten zurecht. Und dank Breitspur-Fahrwerk und Schubmast sind sie auch bei höherem Tempo und großen Distanzen im Lager sicher unterwegs, weil sich die Last innerhalb der Kontur von Fahrwerk und Rädern befindet. Zudem hat der Fahrer aufgrund seiner Sitzposition immer beste Sicht sowohl auf die Last als auch – bei Rückwärtsfahrt – auf den Fahrweg. Diese Vorteile nutzt auch ein namhaftes deutsches Chemieunternehmen – allerdings unter besonderen Umgebungsbedingungen, mit speziellen Behältern und mit einem Sonder-Flurförderzeug. In einem Produktionsbereich des Unternehmens müssen die Anlagen mit Rohmaterial versorgt werden, das in Big-Bags gelagert wird. Die räumlichen Verhältnisse sind sehr beengt. Zudem gelten die Anforderungen des Explosionsschutzes. Auf der Basis dieses Einsatzprofils hat Sichelschmidt eine kundenspezifische Variante der Quersitzstapler vom Typ M1400 Ex konstruiert. Der Quersitz-Frontstapler wurde mit einem Sonder-Hubmast und einem seitlichen Batterie-wechselsystem mit Hydraulikantrieb konzipiert. Das Fahrzeug wird für den Transport und die Entleerung von Bigbags in Vorlagebehälter und Mischer eingesetzt. Der Quersitzstapler wurde für den Einsatz in Gas-Ex-Zone 2 gemäss ATEX-Richtlinie entwickelt. Er zeichnet sich durch lange Lebensdauer bei geringem Wartungsaufwand aus.

Sichelschmidt GmbH
material handling
DE-58300 Wetter
Tel. +49 2335 6309 0
Fax +49 2335 6309 88
info@sichelschmidt.de
www.sichelschmidt.de