Eine Publikation der Binkert Medien AG
Automation: 29.04.2015

Paul Zumbühl LT-manager des Jahres 2015

Das deutsche Logistikmagazin LT-manager wählte Paul Zumbühl, CEO der Schweizer Interroll Gruppe, zum LT-manager des Jahres. Die Journalistenjuriy der Fachzeitschrift zeichnete ihn für seine erfolgreiche Arbeit aus.

In der Begründung der Jury heisst es: „Paul Zumbühl steht seit 15 Jahren an der Spitze von Interroll, was alleine schon eine Leistung ist in Anbetracht der dünnen Luft, die in den oberen Führungsebenen grosser Unternehmen herrscht. Der charismatische Schweizer hat neben positiven Ergebnissen und Umsatzsteigerungen darüber hinaus die Zahl der Mitarbeiter bald verdreifacht, hat mit punktuellen Akquisen das Portfolio des Unternehmens erweitert und die Internationalisierung vorangetrieben. Dass Interroll sich vom Schweizer Spezialisten zur weltweit aktiven Unternehmensgruppe entwickeln konnte, verdankt der Intralogistiker auch ein Stück weit der brillanten Arbeit ihres CEOs. Paul Zumbühl ist das Paradebeispiel für einen Erfolgsmanager und in den Augen der Jury eindeutig der LT-manager des Jahres.“
Seit 2000 ist Paul Zumbühl CEO der weltweit tätigen und an der SIX Swiss Stock Exchange notierten Interroll Gruppe und hat in dieser Zeit enorm viel in dem Unternehmen geändert. Er ist auch Verwaltungsratsmitglied der Schweizer börsennotierten Gesellschaften Looser Holding AG und Schlatter Holding AG. Im Rahmen seiner Tätigkeit im Industry Executive Advisory Board des „Executive MBA Supply Chain Management“ der ETH Zürich ist es ihm ein Anliegen, dass den Studenten anwendungsbezogenes Wissens vermittelt wird.
Unter seiner Führung hat sich Interroll von einer international aufgestellten Firma zu einer global vernetzten Gruppe entwickelt. Er hat das Unternehmen auf einen langfristig erfolgreichen Wachstumskurs gebracht. Heute ist Interroll der einzige Lieferant im Segment der internen Logistik, der mit einem breiten Spektrum an hochwertigen Produkten für die interne Logistik weltweit und neutral mit den führenden Systemintegratoren und OEMs zusammenarbeitet. Diese starke Marktposition lässt sich nur mit einem klaren Geschäftsmodell und ganz besonderen Führungsgrundsätzen halten. Die ständige Verbesserung und der Wille zum exzellenten Betrieb treibt die Interroll-Mannschaft um Paul Zumbühl jeden Tag auf’s Neue an.
Paul Zumbühl zeigte sich hocherfreut: „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung und das Votum der Jury. Ich sehe das als Bestätigung für die kontinuierliche Arbeit der letzten Jahre, in denen die gesamte Mannschaft bei Interroll daran gearbeitet hat, dem Kunden schnell und zuverälssig qualitätiv hochwertige Produke zu bieten. Als Unternehmen befinden wir uns in einem ständigen Verbesserungsprozess und dabei ist Kontinuität von herausragender Bedeutung.“
Die Auszeichnung „LT-manager des Jahres“ wird seit 2011 an Manager von Logistik- und Transportunternehmen sowie der Nutzfahrzeugbranche verliehen. Zur diesjährigen Jury gehörten die Fachjournalisten Bernhard Kahl, Wolfgang Plantholt, Carsten Vyvers, Oliver Willms, Ann-Christin Wimber, Anita Würmser und Martin Schrüfer, der Leitende Chefredakteur Materialfluss und LT-manager.
 
www.interroll.com



Martin Schrüfer übergibt die Auszeichnung an Paul Zumbühl (rechts).
(Bild: Interroll)