Eine Publikation der Binkert Medien AG
Das SSI Schäfer Shuttel System «Cuby» für Behälter und Kartons : Ausgabe 10/2016, 18.10.2016

Raffinierte Details

Kostengünstig und kompakt, das ist Cuby. Mit dem neuen Einebenen-Shuttle System für bis zu 35 kg schwere Behälter oder Kartons komplettiert SSI Schäfer sein Angebot im Segment der Shuttlesysteme. Das System zeichnet sich durch exzellente Lagerdichte, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit aus und erreicht eine hohe Rentabilität bei kurzer Amortisationszeit.

Ungebrochen ist der Trend zu Shuttlesystemen in der Lagertechnik. Die Erfahrung zeigt, dass in vielen Ausschreibungen heute neben automatischen Kleinteilelagern vor allem Einebenen-Shuttlesysteme angefragt werden. Mit dem neuen Lagersystem Cuby trifft SSI Schäfer somit den Nerv der Zeit. Damit ergänzt das Unternehmen sein Angebot an Shuttlesystemen, das bereits das Navette (Mehrebenen-Shuttle für kleine Ladungsträger), das Schäfer Tray System (Mehrebenen-Shuttle für Palettenlagen) und das Schäfer Lift&Run (Mehr- ebenen-Shuttle für Paletten) umfasst. Ein Cuby besteht aus Regal, mindestens einem Heber, einem Shuttle pro Lagerebene, einem Shuttle-Kran auf der Rückseite, den Wartungsbühnen (Hebebühne und Schaltschrankbühne im vorderen und Zugangsbühne im hinteren Bereich) sowie der Steuerung. Bei der Entwicklung des Cuby hat SSI Schäfer die Funktionsverteilung zwischen Regal und Shuttle optimiert, sodass weniger Sensoren und Aktoren am Shuttlefahrzeug und dem Lastaufnahmemittel benötigt werden. Das macht das Cuby zuverlässiger aber auch kostengünstiger als andere erhältliche Einebenen-Shuttlesysteme am Markt. Einzigartig und smart ist die zum Patent angemeldete Nutzung der Regaltiefenauflage zur Führung des Lastaufnahmemittels. Hier kann SSI Schäfer seine Know-how-Synergien von Maschine und Regal voll ausspielen.

Robust und hoch verfügbar

Robuste und erprobte Komponenten sorgen zudem für eine hohe Verfügbarkeit der Anlage. Darüber hinaus weist das System einen hohen Standardisierungsgrad auf und bietet eine bestmögliche Zugänglichkeit für Wartungs- oder Servicearbeiten. Optimiert wurde das Regal auch hinsichtlich des Brandschutzes. So hat es anstatt der sonst üblichen Regalböden Gitterroste, durch die das Wasser der Sprinkleranlage ungehindert durch mehrere Ebenen fliessen kann. Ihre Vorteile spielen Shuttlesysteme vor allem durch ihre Flexibilität in puncto Kapazität und die hohe Leistungsfähigkeit aus. Das Cuby kann auf eine Länge bis 100 m und eine Höhe bis 15 m sowie beliebig vielen Gassen dimensioniert werden. Dabei bietet es grösstmögliche Lagerdichte durch schmale Fahrwege für die einfachtiefen Shuttles und eine optimale Raumausnutzung der Regalzeilen mit den doppelttiefen Lagerfächern bei einer äusserst geringen Ebenenteilung. Flexibilität heisst aber auch, sich an vorhandene Hallenstrukturen anzupassen und zum Beispiel Hallenstützen zu integrieren.

600 bis 800 Doppel- spiele pro Gasse

Insgesamt ist das System je nach Gassenlänge auf 600 bis 800 Doppelspiele pro Gasse ausgelegt. Die vollautomatischen Cuby-Shuttles entnehmen die Ladungsträger aus dem Regal und übergeben diese an die Übergabeplätze und den Heber. Bei der technischen Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems ist vor allem die Leistung des Lifts ausschlaggebend. Deshalb setzt SSI Schäfer ein Doppelstock-Lastaufnahmemittel am Heber ein, um gleichzeitig einen Behälter oder Karton aufnehmen und abgeben zu können. Dadurch wird ein Durchsatz von ca. 400 Doppelspielen pro Heber und Stunde erreicht. Je nach Bedarf des Kunden ist der Cuby auch mit zwei Hebern pro Gasse realisierbar, was die Leistung auf bis zu 800 Doppelspiele pro Stunde verdoppelt. Wobei hier ganz bewusst nicht theoretische Eckleistungen angegeben werden, sondern Systemwerte, die auch im realen Alltagsbetrieb wirklich erreicht werden. Die Prozesse im Cuby werden vom Cuby-Treiber gesteuert.

Alles aus einer Hand

Er ist Teil der Logistiksoftware Wamas. Durch die optimale Abstimmung der Heber- und der Shuttleleistung an die Fördertechnik in der Lagervorzone und die angebundenen Ware-zur-Person-Arbeitsplätze bietet das System eine insgesamt sehr attraktive Leistung für ein breites Anwendungsspektrum in verschiedenen Branchen. SSI Schäfer bietet alles aus einer Hand.


Info
SSI Schäfer AG
8213 Neunkirch
Tel. 052 687 32 32
Fax 052 687 32 90
info.ch@ssi-schaefer.com
www.ssi-schaefer.com



Das Cuby-System ist für ein breites Anwendungsspektrum in verschieden Branchen geeignet und bietet dank optimierter Shuttle- und Regaltechnik sowie optimaler Raumausnutzung ein sehr attraktives Preis-/Leistungs­verhältnis. (Bild: SSI Schäfer)

Zoom

Cuby-Baukasten – für Leistung nach Bedarf

• Höhe: von 6 bis 15 m mit 8 bis maximal 36 Lagerebenen
• Länge: von 20 bis 100 m mit über 25 000 Lagerplätzen pro Regalgasse
• Beliebig viele Regalgassen realisierbar
• Flexible Ausführung der Heber je nach Ladungsträgergrösse
• Erheblicher Effizienzgewinn durch Doppelspiele bei der Ein- und Auslagerung
• Weitere Leistungssteigerung durch Integration von zwei Hebern pro Regalgasse
• Optimierte Regalversionen

Vorteile:

• Exzellente Raumausnutzung durch doppeltiefe Lagerung in Verbindung mit einer einfachtiefen Gasse und minimiertem vertikalen Abstand zwischen zwei Ebenen
• Konsequent auf hohe Verfügbarkeit ausgerichtet
• Optimierte Anbindung an die Vorzone durch Doppelstock-Heber am Lift. Insbesondere in Verbindung mit Doppelliftausführung ein sehr hoher Durchsatz in Kombination mit extrem platzsparender Bauweise
• Handling von Kartons und Behälter gemischt möglich
• Sprinkler-Platzbedarf in Gassenbreite inkludiert
• Solides Baukastensystem
• Wartungsebenen
• Sicherheitsabschaltung
• Optimierte Raumnutzung durch Höhenanpassung der Ebenen an die Kundenanforderungen
• Doppel Lastaufnahmemittel
• Vergabeplätze zwei pro Heber und Shuttle
• Zwei bidirektionale Lifte pro Gasse
• Pneumatikfreie Lösung
• Smarte durchdachte Wartungszugänglichkeit zu Shuttles
• Durch Gitterboden im Fachboden wird die durchlässige Bodenfläche (Brandschutz) gewährleistet