Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 11/2016, 08.11.2016

Kärcher BR 35/12 C: Besonders wendig dank neuem Lenkkonzept

 Bei der kompakten handgeführten Scheuersaugmaschine BR 35/12 C für die Unterhaltsreinigung hat Kärcher ein neues Lenkkonzept (KART – Kärcher Advanced Response Technology) umgesetzt. Es garantiert eine besondere Wendigkeit, denn das einzigartige Lenkrad steuert direkt den Bürstenkopf der Maschine. Leicht und handlich ist sie darüber hinaus wegen des wartungsfreien Lithium-Ionen-Akkus, der gegenüber herkömmlicher Batterietechnik deutliche Gewichtseinsparungen ermöglicht. Dank ihrer hohen Agilität eignet sich die BR 35/12 C sehr gut für den Einsatz in engen Räumen und auf stark überstellten Flächen. Der gelenkte Bürstenkopf gibt die Fahrt- und Reinigungsrichtung vor, während die Vortriebskraft der Walzenbürste die Maschine bewegt – eine völlig neue und einfache Handhabung. Auf diese Weise kann der Anwender nicht nur von einer Wand sogar im rechten Winkel wegreinigen und Ecken sehr gut erreichen, sondern sich schnell und unkompliziert mit der Bedienung zurechtfinden. Wird der Bürstenkopf entsprechend eingedreht, kann das kompakte Gerät beim Rückwärtsfahren reinigen. Die Lenkstange aus Edelstahl ist höhenverstellbar und kann für den Transport eingeklappt werden. Mit der Bürstenwalze reinigt die Maschine auch stark strukturierte Böden zuverlässig. In einem Arbeitsgang werden Kehren, Scheuern und Absaugen vereint.

Kärcher AG
8108 Dällikon
Tel. 0844 850 863
Fax 0844 850 865
info.verkauf@ch.kaercher.com
www.kaercher.ch