Eine Publikation der Binkert Medien AG
Wertvolle Helfer: Elektro-Hochhubwagen der BT Staxio-Produktfamilie von Toyota : Ausgabe 12/2016, 13.12.2016

Agil in allen Gassen

Toyota Material Handling Europe erweiterte seine Produktpalette im Bereich der Elektro-Hochhub­wagen. Der SPE120XR, SPE120XRD und der SWE120XR werden Teil der BT Staxio P- und W-Serie.

Das besondere an den Geräten: die Masten sind ausfahrbar und das Fahrgestell ist besonders kompakt. Problemlos transportieren diese Geräte unterschiedliche Ladungsträger, benötigen wenig Platz und steigern so die Effizienz im Lager.

Vielseitig einsetzbar

Die einzigartige Kombination, welche die Flexibilität eines Schubmaststaplers mit der kompakten Bauweise eines Hochhubwagens verbindet, bietet dem Nutzer eine vielseitige Lösung, die jeden Ladungsträger transportieren und bis auf eine Hubhöhe von 4,80 Metern anheben kann. Die Produktpalette besteht aus einem Deichselgerät (SWE120XR), einem Gerät mit Plattform (SPE120XR) und einem Doppelstockgerät (SPE120XRD).

Ein kleiner Wenderadius und der ausfahrbare Mast sind ideal für Arbeiten in schmalen Gängen und engen Räumen. Diverse individuelle Anpassungen, wie beispielsweise für Kühlhäuser sind ohne weiteres möglich. Die Produktivität kann durch zusätzliche Optionen wie einem Seitenschub- oder Zinkenversteller gesteigert werden.

Ergonomisch bestens gelöst

Die einfache Bedienung ist durch die im Griff integrierten Steuerelemente ergonomisch gelöst. Für die Fahrersicherheit und den sicheren Transport der Last sorgt die Funktion Optimised Truck Performance. Sie passt die Geschwindigkeit in Kurven an. Das Totalview-Konzept bietet hervorragende Sicht auf jeder Höhe durch den Mast auf die Gabelspitzen. Die Plattform des SPE120XR ist, wie gewohnt, mit klappbaren «One-Touch»-Seitenschutzbügeln und höhenverstellbarer Deichsel ausgestattet und verbessert so die Ergonomie und die Produktivität.

Hohe Energieeffizienz

Die neuen Modelle der BT Staxio P- und W-Serie punkten ausserdem durch hohe Energieeffizienz. Optional sind sie auch mit Lithium-Ionen-Batterien erhältlich. Diese Antriebstechnologie ist ideal für intensive Lagerarbeiten im Mehrschichteinsatz, da Zwischenladungen explizit erwünscht sind und somit Batteriewechsel entfallen. Die Lithium-Ionen-Batterien weisen während der gesamten Entladephase eine stabile Spannung auf, wodurch dem Fahrer des Gerätes permanent die volle Leistung zur Verfügung steht. Im Vergleich zur Bleisäurebatterie verbrauchen Lithium-Ionen-Batterien ausserdem bis zu 30 % weniger Energie. Ein weiter Pluspunkt der Batterie ist die Lebensdauer. Mit bis zu zehn Jahren ist sie damit mindestens doppelt so lang wie die einer Bleisäurebatterie. «Vor allem in engen Räumen werden unsere Kunden von der Flexibilität, der Energieeffizienz, der Benutzerfreundlichkeit und der hohen vertikalen und horizontalen Leistung der neuen Modelle in der BT Staxio W- und P-Serie profitieren. Diese Hochhubwagen sparen Lagerplatz und steigern die Effizienz», so Martin Mimer, Produktmanagement Warehouse Trucks bei TMHE.


Info
Toyota Material Handling Schweiz AG
8153 Rümlang
Tel. 0844 869 682
Fax 043 211 20 61
info@ch.toyota-industries.eu
www.toyota-forklifts.ch



Die BT Staxio P- und W-Serie verbindet die Flexibilität eines Schubmaststaplers mit der Bauweise eines Hochhubwagens. (Bild: Toyota Material Handling)