Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 12/2016, 13.12.2016

Kompakt-SUV, Diesel und AWD als ideales Paket

Der Mazda CX-3 AWD mit dem 77kW/105-PS-Dieselmotor überrascht positiv. Im Vergleich zum 150-PS-Benziner macht das Fahrzeug trotz der vermeintlich geringeren Leistung eine gute Figur. Der Grund: 270 Nm (zu 204 Nm beim Benziner) sorgen für solide Fahrleistungen. Meine Meinung: 105 PS sind durchaus vernünftig für den CX-3. Die Sechsgang-Automatik sorgt stets für die besten Drehzahlen. Die Gangwechsel erfolgen dabei sanft und ruckfrei. Vom Wohlfühlfaktor her gesehen ist man im Mazda CX-3 bestens aufgehoben. Komfort, Übersicht, die hochwertigen Materialien, das Aussehen und die Verarbeitung wirken überzeugend. Der CX-3 lässt sich mit der Rückfahrkamera und einer Ausparkhilfe auch in enge Parklücken mühelos positionieren. Der Tank fasst 44 Liter. An der Tankstelle werden nach unserer Berechnung im Schnitt fünf Liter Diesel auf 100 Kilometer fällig. Sehr beachtlich für ein Fahrzeug mit permanentem Allradantrieb. Die CO2-Emissionen werden vom Werk mit 136 g/km angegeben. Das Fahrzeug gibt es ab einem Basispreis von CHF 28 450,– inklusive Mehrwertsteuer.


Info
Mazda (Suisse) SA
1213 Petit-Lancy
Tel. 022 719 33 60
Fax 022 719 33 05
info@mazda.ch
www.mazda.ch



Mit 270 Nm Drehmoment bietet der Mazda CX-3 AWD solide Fahrleistungen und besten Grip im Winter. (Bild: MH Redaktion)