Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 01/02/2017, 07.02.2017

Kompaktfahrzeug mit elektronischer Traktionswahl

Stilistisch und sportlich ist Fiat mit dem 500X ein toller Wurf gelungen. Die rundlichen Scheinwerfer und das klassische Logo mit der verchromten Motorhaubenleiste sind ein echter Hingucker. Der 1.4-l-Turbobenziner leistet 103 kW/140 PS bei 5000 U/min und besitzt ein maximales Drehmoment von 230 Nm bei 1750 U/min. Der Antrieb überzeugt sowohl mit guter Elastizität als auch beachtlichem Sprintvermögen. Das Automatik-Doppelkupplungsgetriebe (DCT) mit sechs Gängen sorgt für rucklose Beschleunigung. Beim Sprint aus dem Stand auf 100 km/h werden nur 9,8 Sekunden benötigt. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 190 km/h. Das Fahrzeug ist mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet. Im Test errechneten wir einen Durchschnittsverbrauch von 5.7 Litern Bleifrei 95 auf 100 Kilometer. Die CO2-Emissionen werden vom Werk mit 133 g/km angegeben. Das frontgetriebene Fahrzeug wird von einem speziellen, elektronischen Traktionsprogramm unterstützt, das die Fahrt auch auf schwierigem Terrain erleichtert. Gewählt wird der Fahrmodus mit einem Drehschalter. Die Modes «Auto», «Sport» und «All Weather» stehen zur Verfügung. Das grosszügige Platzangebot und die Sicherheitsausstattung überzeugen. Das Kofferraumvolumen kann von 350 Liter durch Umklappen der Rücksitzbank auf 1000 Liter erweitert werden. Ein Not­bremssystem samt Kollisionswarnung sowie ein Totwinkel-Assistent sind gegen Aufpreis erhältlich. Eine Rückfahrkamera ist beim Einparken behilflich. Multimedia ist beim Fiat 500X ein Thema: Das Uconnect-System mit grossem Bildschirm, Smartphone-Einbindung samt Zugang zu sozialen Netzwerken und Internetradio sowie Sprachsteuerung sorgen für beste Verbindungen zur Aussenwelt. Den Fiat 500X gibt es ab einem Einstiegspreis von CHF 18 990,– inklusive Mehrwertsteuer.


Info
Fiat Chrysler Automobiles
Switzerland SA
8952 Schlieren
Tel. 044 556 20 01
Fax 044 556 22 55
info@fiat.ch
www.fiat.ch



Der wendige Fiat 500X mit dem 1.4-l-Turbo­benziner leistet maximal 103 kW/140 PS bei 5000 U/min. (Bild: MH Redaktion)