Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 11/2017, 07.11.2017

Sicherheitsstossdämpfer – Top für den Not-Stopp

 Die äusserst erfolgreiche Tubus-Serie von ACE eignet sich für den Not-Stopp, als Überfahrschutz oder Anschlagdämpfer. In verschiedenen Varianten auch für Schwerlast- oder Krananlagen lieferbar, sind diese Strukturdämpfer ideal, wenn Massen nicht augenblicklich abzubremsen sind oder wenn unter extremen Bedingungen gearbeitet wird.

Die hochresistenten Dämpfer aus Co-Polyester-Elastomer bieten hohe Kraft- und Energieaufnahme in Bereichen, in denen andere Materialien ausfallen beziehungsweise nicht ähnlich hohe Standzeiten von bis zu 1 Million Lastwechseln erreichen.

Sie sind dabei kostengünstig und zeichnen sich durch kleine, leichte Bauformen aus. Mit Energieaufnahmen in Bereichen zwischen 2 Nm/Hub und 11 840 Nm/Hub kommen diese Sicherheitsstossdämpfer als Alternative zur hydraulischen Endlagendämpfung in Betracht.

Die Lebensdauer ist bis zu zwanzigmal höher als bei Dämpfungen mit Urethan, bis zu zehnmal höher als bei Gummidämpfungen und rund fünfmal höher als mit Stahlfedern.

Die Sicherheitsstossdämpfer eigen sich für zahlreiche Anwendungsgebiete. Diese Komponenten findet man beispielsweise bei:

Krananwendungen, Lade- und Hebevorrichtungen, Hydraulikgeräten, elektromechanischen Antrieben mit Hilfsentsperrung mit Schloss und Fluchtentsperrungstaster.

Vertrauen Sie auf Bibus: Das Unternehmen liefert das richtige Produkt in der benötigten Qualität zum versprochenen Termin kostengünstig.

Bibus AG
8320 Fehraltorf
Tel. 044 877 50 11
Fax 044 877 50 19
info.bag@bibus.ch
www.bibus.ch