Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ausgabe 03/2017, 07.03.2017

Der sanfte «Raumgleiter» mit Komfortbewusstsein

Ganz amerikanisch gibt sich der Ford Edge Sport. Er wurde nicht zum Rasen gebaut, sondern zum kraftvollen und sanften Dahingleiten. Man gewöhnt sich schnell an das Fahrzeug und fährt auch gerne damit. Der Grund: Das Wohlbefinden im Innenraum ist kaum mehr zu überbieten. Der Edge rollt seidenweich über alle Wege, immer bemüht, seine Insassen möglichst bequem ans Ziel zu bringen. Doch der Edge kann auch anders: Der Biturbo-­Dieselmotor erbringt aus 1997 Kubikzenti­metern Hubraum eine Maximalleistung von 210 PS. Auch das maximale Drehmoment von 450 Nm kann sich sehen lassen. Aus dem Stand wird in 9,4 Sekunden die 100-km/h-Marke erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h. Die CO2-Emissionen werden vom Werk mit 149 g/km angegeben. Im Test errechneten wir einen Durchschnittsverbrauch von 6,8 Litern Diesel auf 100 Kilometer. Das Powershift Sechsgang-DSG-Automatikgetriebe schaltet ruckfrei und hält stets die passenden Drehzahlen bereit. Der intelligente Allradantrieb verbessert die Traktion, das Fahrgefühl und das Handling. Zahlreiche Assistenzsysteme stehen dem Fahrer hilfreich zur Verfügung. Platz gibt es mehr als genug. Der Ford Edge kann mit Beinfreiheit, Kopffreiheit und Laderaumvolumen punkten. Bei umgeklappter Rücksitzbank ergibt sich eine maximale Ladekapazität von 1847 Litern. Damit wird das Fahrzeug zum geländegängigen Transporter kann trotzdem konzentriert fahren. Unser Testfahrzeug, den Ford Edge Sport 2.0 TDCI AWD Powershift gibt es ab einem Basispreis von CHF 58 900,– inklusive Mehrwertsteuer.


Info
Ford Motor Company (Switzerland) SA
8304 Wallisellen
Tel. 043 233 22 22
Fax 043 233 20 20
info@ford.com
www.ford.com



Der Ford Edge 2.0 TDCI Sport erbringt eine Maximalleistung von 210 PS und 450 Nm Maximaldrehmoment. (Bild: MH Redaktion)