Eine Publikation der Binkert Medien AG
Ventzki Handling Systems präsentierte an der LogiMAT 2017 in Stuttgart Neuheiten : Ausgabe 05/2017, 08.05.2017

Umfüllen und dosieren

Ventzki Handling Systems aus Eislingen präsentierte auf der LogiMAT in Stuttgart vielfältige Lösungen für ergonomische und effiziente Prozesse. Bei den ausgestellten Handhabungsgeräten zum ergonomischen Heben, Neigen und Umfüllen zählten vor allem die beiden Produktneuheiten zu den Highlights am Stand: das Umfüllgerät NEE mit Dosierungsmöglichkeit sowie das Behälter-Hebe- und Neigegerät HKE 1500 für Grossladungsträger.

Die Messebesucher der Internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss erwartete am Stand der Handhabungsspezialisten von Ventzki ein breites Spektrum an ergonomischen Hebe-, Neige- und Umfüllgeräten. «Besonders gut kamen die Produktneuheiten beim Publikum an», weiss Manfred Weisl, Vertriebsleiter bei Ventzki.

Umfüllgerät

Dabei handelt es sich um das Umfüllgerät NEE, das einen stufenlos einstellbaren Neigungswinkel hat und mit einer maximalen Nenntragfähigkeit von 2000 kg für Grossladungsträger geeignet ist. Es ist standardmässig mit seitlichen Schutzzäunen ausgestattet, was den Schwenkradius seitlich absichert. Zu den Zusatzausstattungen gehört eine manuelle Dosierklappe, die es dem Anwender ermöglicht, die Bauteile zu vereinzeln. Ausserdem sind Zusatzkomponenten wie Lichtschranken, Steigförderer oder Vereinzelungen optional erhältlich. Das NEE wird unter anderem in der Möbel- und Beschlagteilindustrie eingesetzt, vor allem bei Umfüllprozessen in Bunkern und beim dosierten Befüllen von Förderbändern.

Hebe- und Neigegerät für Grossladungsträger

Das ebenfalls neue Hebe- und Neigegerät HKE 1500 mit einem maximalen Neigungswinkel von 40 Grad ist speziell für das Neigen von Grossladungsträgern bis zu einer Breite von 2000 mm konzipiert. Das Besondere an dem HKE 1500 ist die kompakte und platzsparende Bauweise mit innenliegendem Aggregat. Der Anwender gelangt bereits bei einer geringen Geräteneigung in aufrechter Körperhaltung an den Inhalt des Behälters, was eine belastungsarme Körperhaltung in den unterschiedlichsten Arbeitsprozessen und Anwendungsfeldern sicherstellt.

Viel zu tun für die Vertriebs- mitarbeiter von Ventzki

Neben dem neuen HKE 1500 und dem neuen NEE präsentierte Ventzki ausserdem die Behälter-Hebegeräte HE-EP (mit Akku), HE-EP 1000 und HE-LP, die Behälter-Hebe- und Neigegeräte HNE 2000 sowie NHE 360 und das Hochumfüllgerät HEE.

Mehr als 50 000 Besucher kamen in diesem Jahr nach Stuttgart an die LogiMAT – eine Steigerung um fast 25 Prozent zum Vorjahr und damit das beste Ergebnis in der 15-jährigen Geschichte der grössten, jährlich stattfindenden Intralogistikmesse in Europa. Auch Manfred Weisl zieht eine positive Bilanz: «An den drei Messetagen ergaben sich für uns rund 70 Kontakte mit zum Teil bereits konkreten Anfragen und Besuchsanforderungen.» Die Vertriebsmitarbeiter von Ventzki besuchen die Interessenten jetzt vor Ort, um die Projekte genauer zu besprechen und massgeschneiderte Angebote zu erstellen.

Ventzki

Seit über 130 Jahren steht der Name Ventzki für Innovationen. 1882 als Spezialunternehmen für den Landmaschinenbau in Graudenz (Westpreussen) gegründet, entwickelt und produziert Ventzki seit 1985 am Standort Eislingen (Baden-Württemberg) hochwertige ergonomische Handhabungssysteme zum Heben, Neigen, Kippen und Umfüllen. Automobil-/Fahrzeughersteller und deren Zulieferer, Anlagen- und Maschinenbauer sowie Unternehmen aus der verarbeitenden Industrie nutzen diese Systeme. Die Carl Stahl AG in Siebnen ist die offizielle Schweizer Vertretung von Ventzki.


Info
Carl Stahl AG
8854 Siebnen
Tel. 055 450 50 00
Fax 055 450 50 05
info@carlstahl.ch
www.carlstahl.ch, www.ventzki.de



Ventzki präsen­tierte an seinem Messestand auf der LogiMAT in Stuttgart ein breites Spektrum an Handhabungs­geräten zum ergo­nomischen Heben, Neigen und Umfüllen. (Bild: ­Ventzki Handling Systems)