Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 03/2018, 06.03.2018

Mit Indeva Modulo auf Veränderungen flexibel reagieren

Auf der LogiMAT 2018 präsentiert Scaglia Indeva mit Indeva Modulo eine Weltneuheit: Mit dem Sortiment aus Standard-Komponenten kann der Anwender sein eigenes sicheres Handhabungsgerät konfigurieren und bauen. Montiert wird das Greifwerkzeug am Steuerkopf des elektronischen Handhabungssystems Liftronic Easy. Der Anbieter ermöglicht es Betrieben mit dieser Lösung, Durchlaufzeiten zu verkürzen und Handling-Systeme effizient an neue Produktionsanforderungen anzupassen. Mit dem Baukastensystem Indeva Modulo kann der Anwender sein individuelles Greifwerkzeug modular entwerfen, zusammenbauen und bei Bedarf modifizieren. Es besteht aus einer Steuerungseinheit mit I/O-Schnittstelle, verschiedenen Spannvorrichtungen, die sich mit kundenspezifischen Greifbacken ausstatten lassen, Mensch-Maschine-Schnittstellen wie Fernsteuerungen und diversen Griffen sowie einem Endlos-Drehlager. Alle Komponenten lassen sich einfach montieren, warten und austauschen. Mit diesem zukunftsweisenden System können Betriebe, Integratoren oder auch Ingenieurbüros Produktionsanlagen schnell an neue Gegebenheiten anpassen. Montiert wird das individuelle Greifwerkzeug über eine Schnellwechselkupplung am Steuerkopf des elek­tronisch gesteuerten Handhabungssystems Liftronic Easy. Scaglia Indeva präsentiert die Greiferlösung in Kombination mit dieser intelligenten Hebehilfe. Im Vergleich zum Kettenzug oder zu pneumatischen Handhabungsgeräten erreicht der Betreiber damit höhere Geschwindigkeiten, präzisere Positionierungen sowie eine ergonomischere Bedienung.

Scaglia Indeva GmbH
DE-73249 Wernau
Tel. +49 7153 55049 0
Fax +49 7153 55049 69
info@de.indevagroup.com
www.indevagroup.de

LogiMAT 2018: Halle 7, Stand 7D47