Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Erste Paletten-Shuttle-Installation für Coca-Cola in Südostasien : Ausgabe 03/2018, 06.03.2018

PowerStore für maximale Effizienz

Coca-Cola Malaysia setzt auf eine leistungsfähige intralogistische Zukunft. Im Rahmen einer Gesamt- investition in der Höhe von rund 100 Millionen Euro für die Flächenerweiterung sowie die Erweiterung der Produktionskapazitäten am Standort Bandar Enstek hat das Unternehmen Swisslog mit dem Bau eines hochmodernen vollautomatischen Lagers beauftragt.

Swisslog bringt mit diesem Projekt erstmals auf dem südostasiatischen Kontinent die Pallettenshuttle-Technologie PowerStore zum Einsatz. Das Halal-zertifizierte Werk in Bandar Enstek dient als zentraler Produktionsstandort des Getränkekonzerns für die Märkte Malaysia, Singapur und Brunei. Mit dem Logistik-Neubauprojekt verbindet Coca-Cola das Ziel, die Lagerdichte zu erhöhen und den Lagerbetrieb der bisherigen Lager- standorte Singapur und Brunei unter einem Dach zusammenzuführen. «Dieses Projekt macht Coca-Cola Malaysia zu einem regionalen Hub sowie zu einem Center of Excellence für die datengesteuerte Logistikautomation», betont Gareth McGeown, CEO Coca-Cola Bottlers Malaysia/Singapore/Brunei. Im neuen Coca Cola-Hochregallager sorgt die Palettenshuttle-Technologie PowerStore für maximale Effizienz: Das Kompaktlager-System reduziert den Platzbedarf gegenüber herkömmlich betriebenen Hochregallagern und sorgt trotz ihres geringen Energiebedarfs für höchstmögliche Durchsatzleistungen. Um die Anlagen-Skalierbarkeit zu verbessern und den Materialfluss zu beschleunigen, wird Swisslog zusätzlich auch ein Elektrohängebahnsystem für den Palettentransfer von den Produktionslinien in den Logistik-neubau integrieren. Weiterhin umfasst das Projekt das neue Swisslog-Lagerverwaltungs- und Steuersystem SynQ, das die Produktions- und Lagerungsprozesse für Coca-Cola Malaysia nahtlos integriert und verwaltet. «Die PowerStore-Technologie steht für eine optimale Kosten-Nutzen-Relation bei maximaler Ressourcenschonung», sagt Koh Seng Teck, Head of Southeast Asia der Swisslog-Division Warehouse & Distribution Solutions (WDS). «Wir sind sehr stolz darauf, dass wir Coca-Cola Malaysia von unserer Innovationskraft überzeugen konnten und die Technologie erstmals auch im Rahmen eines Grossprojektes in Südostasien zum Einsatz zu bringen.» Hocherfreut über den Zuschlag von Coca-Cola zeigt sich auch Dr. Christian Baur, CEO der Swisslog WDS-Division. «Mit unserem zukunftsorientierten Technologieportfolio bieten wir auch für den Wachstumsmarkt in Südostasien die richtigen Lösungen.»


Info
Swisslog AG
5033 Buchs/AG
Tel. 062 837 43 21
Fax 062 837 95 10
logistics@swisslog.com
www.swisslog.com

LogiMAT 2018: Halle 1,Stand 1B51



Die PowerStore-Technologie steht für eine optimale Kosten-Nutzen-Relation bei maximaler Ressourcenschonung. (Bild: Swisslog)