Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2018, 01.04.2018

35. Zürcher Logistik-Kolloquium an der ETH Zürich

Die ETH Zürich lädt in Zusammenarbeit mit der Dr. Acél & Partner AG zum traditionellen Zürcher Logistik-Kolloquium ein. Drei Akteure führender Schweizer Unternehmen gewähren Einblick in die Lösungsansätze ihrer Erfolge. Besucher erfahren von klug genutzten Potenzialen und profitieren dank konkreten, erfolgsrelevanten Ideen und Trends.

Das 35. Zürcher Logistik-Kolloquium findet am Donnerstag, den 26. April 2018, ab 17.15 Uhr im Dozentenfoyer der ETH Zürich an der Rämistrasse 101 in 8092 Zürich statt.

Referenten berichten in Vorträgen über ihre Erfahrungen:

Dr. Alexandra Ottong, MAN Diesel & Turbo Schweiz AG,

Vortragsthema: Grossmaschinenbau im Herzen von Zürich – Industrie 4.0, Produktion und Logistik im Verbund

Dr. Philipp Müller, Global Transformation Operations Manager VP, Panalpina Management AG,

Vortragsthema: Digital Innovation in Supply Chain Management – Business Case, Markttrends und Mensch-IT-Interaktion

Dr. Norbert Spirig, Leiter Bereich Spezialkliniken Universitätsspital Basel, Vortragsthema: Externalisierung der Reproduktionsklinik – Entflechtung Frauenklinik, Bau und Betrieb für neue Gesetze

Die drei Vorträge schärfen den Blick für das Wesentliche, erweitern Perspektiven und überraschen durch eine unkonventionelle Herangehensweise.

Die Teilnahmegebühr beträgt CHF 120. Anmeldung: https://goo.gl/IrIZ0j

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Bitte melden Sie sich rasch an. Die Veranstalter freuen sich auf Ihre Teilnahme und darauf, am 26. April 2018 beim Apéro riche mit Ihnen anstossen zu dürfen.


Info
Dr. Acél & Partner AG
Internationale Beratung für
Logistik-Management
8048 Zürich
Tel. 044 447 20 66
Fax 044 447 20 69
info@acel.ch
www.acel.ch