Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 4/2019, 11.09.2019

China hält Einzug in die Intralogistik-Jury

Autor: pd, Klaus Koch

Die IFOY-Organisation hat die Berufung von zwei neuen Juroren bekannt gegeben. Neu in die Jury gewählt wurden Ying Xu, Geschäftsführende Chefredakteurin der MM Logistics in China, sowie Matthias Rathmann, Chefredakteur der deutschen Logistikzeitung trans aktuell. In der IFOY Jury sind damit insgesamt 27 Chefredakteure international führender Publikationen, darunter auch die Logistik und Fördertechnik von Swissprofessionalmedia, aus 19 Nationen vertreten. Sie testen und wählen im Frühjahr 2020 wieder die weltbesten Neuerscheinungen unter den Intralogistikprodukten und -lösungen.

Derzeit ist die Bewerbungsphase für den IFOY Award 2020 in vollem Gang. Anbieter von Produkten und Systemlösungen können sich noch bis 30. Oktober mit Innovationen und Warehouse-Projekten in insgesamt 13 Kategorien bewerben. Auch Startups können wieder antreten. Die für das Finale nominierten Geräte und Lösungen durchlaufen dann anlässlich der Testtage von 7. bis 13. Februar auf dem Messegelände in Hannover individuell abgestimmte Fahr- und Funktionstests im Rahmen eines 80 Kriterien umfassenden Testprotokolls, sowie den wissenschaftlichen IFOY-Check.



Neue Juroren (im Bild Ying Xu) haben Einzug gehalten. (Bild: IFOY)