chevron_left
chevron_right
News

Hörmann Logistik erweitert «AutoStore»-Distributionsgebiet

Hörmann Logistik erweitert «AutoStore»-Distributionsgebiet
Roboter-Shuttle von «AutoStore» im Praxiseinsatz.
Bild: zVg

Hörmann Logistik hat von der Firma «AutoStore» mit Sitz in Norwegen zusätzlich zum Gebiet in Deutschland die Distributionsrechte für Österreich, die Schweiz und Osteuropa erhalten.

Die Münchner Intralogistik-Spezialisten von Hörmann Logistik bauen ihre Partnerschaft mit dem dynamisch wachsenden Unternehmen «AutoStore» aus. Seit 2013 ist Hörmann Logistik offizieller Distributor der innovativen «AutoStore»-Kleinteilelager-Lösung. Seitdem konnten zahlreiche dieser Lager-Lösungen in unterschiedlichsten Branchen implementiert werden. So ist Hörmann Logistik laut eigenen Angaben auch der erste «AutoStore»-Partner, der ein System mit der neuesten «Black Line Roboter»-Technologie realisiert hat.

In über 30 Jahren Firmengeschichte hat Hörmann Logistik eine Vielzahl von Intralogistik-Projekten in verschiedenen Branchen realisiert. Sie bietet massgeschneiderte Hochregallager für Paletten oder Rollen, Kleinteile- und Tablarlager sowie die anbindenden Fördertechnik- und Kommissioniersysteme an.

Speziell für «AutoStore» entwickelte Hörmann Logistik, basierend auf dem eigenen Warehouse Management System «Hilis», das effiziente und leistungsstarke «Hilis AS». Es managt, kontrolliert und überwacht alle Lagerprozesse online.

www.hoermann-logistik.de