chevron_left
chevron_right
News

Interroll: Grossauftrag in den USA

Interroll: Grossauftrag in den USA
Bild: Interroll

Der Intralogistik-Anbieter Interroll vermeldet einen Grossauftrag einer nicht namentlich genannten E-Commerce-Plattform in Nordamerika. Dieser umfasst die Lieferung von vertikalen Quergurtsortern für zwölf Standorte und beläuft sich auf ein zweistelliges Millionenvolumen in US-Dollar.

Die Sortiersysteme werden sowohl an neuen als auch an bestehenden Standorten des Endkunden in den Vereinigten Staaten installiert. Die gestiegene Verbrauchernachfrage beim E-Commerce in Verbindung mit der dringenden Massgabe, während des Covid-19-Ausbruchs die Anforderungen an das sogenannte Social Distancing zu erfüllen, führte beim Endkunden zu der Notwendigkeit, die bestehende Vertriebsinfrastruktur rasch zu erweitern.

Das vereinfachte Design der mechanischen Crossbelt-Sorter-Plattform von Interroll ermöglichte dem Endkunden und beteiligten Systemintegratoren, mit einer Vorlaufzeit von sechs Monaten zu planen. Interroll erhielt Aufträge für insgesamt zwölf Standorte mit jeweils einem System pro Standort, die sich in Summe auf ein zweistelliges Millionenvolumen in US-Dollar belaufen.

«Der vertikale Quergurtsorter Interroll wurde aufgrund seiner aussergewöhnlichen Leistung und dem bewiesenen Erfolg bei Grossprojekten im amerikanischen Kurier-, Express- und Paketmarkt ausgewählt», sagt Richard Keely, Executive Vice President Americas und Mitglied der Interroll-Konzernleitung.

«Darüber hinaus waren der geringe Platzbedarf, der Durchsatz von 8000 Einheiten pro Stunde durch jede einzelne Induktion sowie das Handling einer hohen Artikelvielfalt ausschlaggebend dafür, dass wir diese grossartige Chance erhalten haben.»